Kreis-FDP lädt zu Festveranstaltung anlässlich Tag des Grundgesetzes nach Zeuthen

von: Rico Kerstan

Am 23. Mai 2016, dem 67. Jahrestag des Grundgesetzes, richtet der FDP-Kreisverband Dahme-Spreewald eine Festveranstaltung im Kulturzentrum der Gemeinde Zeuthen (Schulstraße 4, 15738 Zeuthen) aus. Eingeladen zu der Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit anschließendem Sektempfang sind alle interessierten Bürger.

"Nicht erst im Zuge der Böhmermann-Affäre diskutieren wir in Deutschland verstärkt über den Schutz unserer Grundrechte, über die Bedeutung von Meinungs- und Pressefreiheit. Bei wöchentlichen Demonstrationen bekunden tausende Bürger ihren Unmut über die Rolle der Medien, der Parteien und der Justiz in unserem Land. Die Freien Demokraten wollen daher am 23. Mai die Frage diskutieren: Ist unser Land in einer guten Verfassung?", so der Kreisvorsitzende Rico Kerstan.

Bundesvorstandsmitglied und stellvertretende Landesvorsitzende der Freien Demokraten, Linda Teuteberg,  referiert in einem Festvortrag über die Bedeutung des Grundgesetzes. Anschließend wird Karl Uwe Fuchs, Mitglied des Kreistages Dahme-Spreewald, der Frage nachgehen, ob und wo es aktuell zu Verstößen gegen das Grundgesetz in Deutschland kommt. Kreisvorsitzender Rico Kerstan wird zum Abschluss der Veranstaltung gemeinsam mit Dr. Kristof von Platen einen bundesweiten Fotowettbewerb des Kreisverbandes auf Facebook starten. Hierfür bitten die Freien Demokraten alle Gäste, ihre Smartphones mitzubringen.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr. Anmeldungen werden erbeten unter Telefon 03546 9344299 oder per E-Mail an info@fdp-lds.de. Der Eintritt ist frei.

Zurück